Folgen:

Unbekannte Google Pay Abbuchung von „TARGET“ via PayPal – Was tun?

Google Pay
Bild: Google
(Beitragsbild: © 2018 Google)

Aktuell berichten viele Google Pay Nutzer über unbekannte Abbuchungen von „TARGET“ via PayPal. Die abgebuchten Beträge bewegen sich im Bereich von mehreren Hundert Euro bis hin zu 1.000 Euro. Was man aktuell tun kann.

Am Montag berichten zahlreiche Google Pay Nutzer, dass „TARGET“ über PayPal unberechtigt hohe Geldbeträge abgebucht hat. Die meisten dieser Abbuchungen geschahen in den baldigen Morgenstunden des 24. Februar. Betroffene Nutzer posten aktuell Screenshots im Google Forum, auch über Twitter wird dem Ärger Luft gemacht. Darüber hinaus gibt es auch Nutzer mit unbekannten Abbuchungen zu „MAILED IT“ oder „OPJLAXCXAWICK LPTAB“.

Google Pay/PayPal "TARGET" Abbuchung

Screenshot: Google Forum

Unbekannte Google Pay Abbuchung: Was nun tun?

Einige der betroffenen Nutzer berichten zudem, dass sie die 2-Faktor-Authentifizierung aktiviert hatten. Zudem soll es keine ungewöhnlichen Login-Aktivitäten im betroffenen Konto gegeben haben. Auch seitens PayPal oder Google sollen keine Warn-E-Mails wegen komischer Aktivitäten versandt haben. Somit kann man ausschließen, dass es am Nutzer und an einem eventuell unsicheren Konto liegt. Während Google und PayPal aktuell das Problem ausfindig machen, raten wir derzeit dazu, PayPal als Zahlungsart von Google Pay zu löschen. Zudem ist es wichtig, eventuell noch bestehende Verknüpfungen zwischen Google Pay und PayPal aufzuheben. Es scheint sich um ein Problem in Kombination der beiden Dienste zu handeln.

Wem bereits Geld abgebucht wurde, der sollte vom PayPal Käuferschutz Gebrauch machen. Der Großteil der betroffenen Nutzer konnte somit das Geld in wenigen Stunden wieder zurückerhalten. Ansonsten gibt es seitens PayPal und Google noch kein weiteres Statement zu diesem Problem. Wir halten Euch am Laufenden.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 667 Artikel geschrieben und 300 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über