Folgen:

Threads von Instagram: Neuen Messenger als Snapchat-Konkurrenten vorgestellt

Instagram Threads
Bild: Instagram
(Beitragsbild: © 2019 Instagram)

Vor knapp zwei Monaten hatten wir in diesem Artikel bereits über den neuen „Threads“-Messenger von Instagram berichtet. Dieser ist heute nun ganz nebenbei und unerwartet für Android und iOS gestartet. Auch hierzulande ist der neue Messenger verfügbar.

Schon seit längerer Zeit versucht Facebook mit Instagram, die Konkurrenz – besonders Snapchat – anzugreifen. So hat man die Stories veröffentlicht, Filter hinzugefügt und auch Umfrage-, Zeit- und Standort-Sticker in die App integriert. Vor einiger Zeit hat Snapchat die „Snap Map“ vorgestellt. Mit dieser kann man den aktuellen Standort seiner Freunde sehen. So ähnlich funktioniert auch die neue App von Instagram.

Instagram Threads

Die offiziellen Screenshots der App. (Bild: Instagram)

Threads von Instagram: Messenger und Auto-Status

Die neue App kombiniert die – bereits von Instagram bekannten – Chatfunktionen mit weiteren Funktionen für „Enge Freunde“. Dies ist eine Gruppe von Personen, welche man selbst definieren kann und welcher man mehr Inhalte zur Verfügung stellen möchte. So kann man auf Instagram etwa eine Story nur für enge Freunde teilen. In Threads geht es nur um die engen Freunde: dort kann man nur mit diesen Freunden kommunizieren.

Mit Funktionen wie Auto-Status erkennt die App automatisch, was man gerade macht und gibt es an die Freunde weiter. Lädt man etwa sein Smartphone auf, gibt es ein „Lädt gerade“ als Status oder bei einem Besuch im Park wird den Freunden automatisch „In der Natur“ angezeigt.

Öffnet man die App zum ersten Mal, kann man sich direkt mit seinem Instagram-Konto einloggen. Standardmäßig öffnet sich immer die Kamera (kennen wir so auch von Snapchat), nach unten wischen öffnet die Chat-Übersicht. Dort findet man die letzten Chats aus Instagram, aber nur jene mit engen Freunden.

Threads von Instagram: Verfügbar für Android und iOS mit Dark Mode

Wirkliche Unterschiede oder Vorteile zum normalen Instagram Chat gibt es in „Threads“ nicht, nur eben die automatischen, persönlicheren Status-Updates. Ich bleibe gespannt, wie sich die App in den nächsten Monaten entwickelt. Wir haben Euch natürlich auch die Links zum Downloaden der App für Android und iOS direkt darunter eingebunden. Achja, für alle Fans der dunklen Seite der Macht: man kann das Design der App in den Einstellungen auf Dunkel (also Dark Mode) setzen. 😉 Den Dark Mode für Instagram unter Android verteilt man aktuell auch schon.

Threads von Instagram
Threads von Instagram
Entwickler: Instagram
Preis: Kostenlos
‎Threads von Instagram
‎Threads von Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 604 Artikel geschrieben und 274 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

1
Was meinst du?

avatar
1 Diskussionen
0 Kommentarantworten
0 Follower
 
Meist gevoteter Kommentar
Meistdiskutiertester Kommentar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
Chris
Gast
Chris

Wahnsinnig sinnlos *an den Kopf greif*