>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Nach Huawei: Trump-Regierung in den USA setzt Xiaomi auf die schwarze Liste

Xiaomi Mi Logo Header
Bild: Xiaomi
(Beitragsbild: © 2021 Xiaomi)

Vor fast zwei Jahren setzte die USA den chinesischen Hersteller Huawei auf die sogenannte schwarze Liste. Das bedeutet, dass US-Firmen, wie beispielsweise Qualcomm oder Google, keinen Handel mit Huawei mehr betreiben dürfen. Nun hat es den nächsten Hersteller aus China, nämlich Xiaomi, erwischt.

Wie geht es bei Xiaomi mit Android und Google-Apps weiter? Wir haben in diesem Artikel alle wichtigen Fragen und Antworten zusammengefasst.

Update: Xiaomi hat uns zu dieser Situation folgendes Statement zukommen lassen:

The Company has been in compliance with law and operating in compliance with the relevant laws and regulations of jurisdictions where it conducts its businesses. The Company reiterates that it provides products and services for civilian and commercial use. The Company confirms that it is not owned, controlled or affiliated with the Chinese military, and is not a “Communist Chinese Military Company” defined under the NDAA. The Company will take appropriate course of actions to protect the interests of the Company and its shareholders.

The Company is reviewing the potential consequences of this to develop a fuller understanding of its impact on the Group. The Company will make further announcements as and when appropriate.

Die Trump-Regierung setzte heute vor wenigen Stunden insgesamt neun chinesische Unternehmen auf die schwarze Liste, darunter auch Xiaomi. Wer sich jetzt Sorgen um fehlende Google-Dienste bei zukünftigen Smartphones von Xiaomi macht, den kann ich erstmal beruhigen. Sie dürfen trotzdem nach wie vor, anders als Huawei, mit US-Unternehmen Handel betreiben. Die einzige Einschränkung ist die, dass amerikanische Investoren ihre Beteiligungen an Xiaomi in den nächsten Monaten veräußern. So heißt es bei Reuters:

The companies will be subject to a new U.S. investment ban which forces American investors to divest their holdings of the blacklisted firms by Nov. 11, 2021.

Quelle: Reuters

Empfehlungen für Dich

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P40 Pro+.

Fabian hat bereits 125 Artikel geschrieben und 9 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
17 Comments
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Bindochnichtpervers

Ich kauf doch keinen Chinamüll wo die Firma verpflichtet ist alle ihre Daten der kommunistischen Partei offenzulegen inklusive ALLEM Datenverkehr und persönlicher Daten, die über die Server des Herstellers laufen.

Ausserdem stinken die Kommentare und vor Allem deren Wertung hier extrem nach Manipulation süß sauer, oder die Leute sind noch bekloppter und manipulierbarer als ich dachte.

Niklas

Und die USA sind besser oder was?? Das ist keine Manipulation sondern einfach die ehrliche Meinung hier, findet doch jeder lächerlich was bei den Amis passiert!

Bindochnichtpervers

Um so eine Frage zu stellen, ob die USA, ein freier Markt mit klarem Verbraucherschutz, der hohen Wert auf freie Meinungsäußerung (bis dahin dass Privatpersonen sogar zum Sturz der Regierung aufrufen dürfen) legt, vertrauenswürdiger ist als ein Verbrecherregime, das mehr Menschen auf dem Gewissen hat als das dritte Reich und den größten Massenmörder der Geschichte verehrt (und wogegen die DDR sogar ein Privacyparadise war), gehört schon einiges an Unverstand und Unwissen dazu … oder man sitzt irgendwo in Peking im Callcenter und arbeitet für die Regierung?

WernerMa

Das war doch klar. Wird auch bei Biden nicht anders werden.

Jonas Seibert

Wann ist denn Trump endlich weg, ich will mein neues Handy in ruhe kaufen, ohne mir gedanken zu den späteren Folgen zu machen… Habe ein Oneplus und wollte meinem Vater ein Xiaomi zum Geburtstag holen, ich denke das fällt jetzt aus, danke Trump…

Thomas

Tja jedes Unternehmen das erfolgreicher wie Apple ist, wird von der USA Regierung auf die schwarze Liste gesetzt. So schädigt man den Gegner oder soll ich Feind sagen. Buhh ??? Die armen Amerikaner werden von China ausspioniert. Gleichzeitig sind aber SIE die Weltmeister im ausspionieren siehe Google und Apple. USA die Politik der Erpressung.

Vollstrecker

Trump du bist so blöd ehrlich deine Hetzerei ist lächerlich komm aus dem Kindergarten alter raus

Chris

Unglaublich… Wenn das erst der Anfang ist und der Handel mit Xiaomi auch noch untersagt wird kann man echt nur Hoffen dass Xiaomi und huawei eine vernünftige Alternative ausbauen, vielleicht auch zusammen damit die blöden Amis mal merken wie sie sich damit ins eigene Bein schießen. Kein vernünftiger Mensch kauft heutzutage noch Apple Produkte bei dem Preis Leistungsverhältnis und der veralteten Hardware die immer 1-2 Jahre hinterherhinkt. Der einzige Grund waurm die noch überleben ist doch der Support von WhatsApp, Google Maps und Google allgemein.

nichts

Ich glaube denen wird es auf die Füße fallen. Große Google-Player wie Samsung haben trotz des Google Banns von huawei deutliche Absatzrückgänge zu verzeichnen. (Stärker als die von huawei). Huawei hat hat TROTZ fehlender google dienste Samsung im Q2 2020 von Thron geschubst. (https://www.heise.de/news/Huawei-ueberholt-Samsung-als-groesster-Handy-Hersteller-4858705.html)

Dennis Jacobsen

Dazu muss man aber ergänzen, dass Huawei ja noch viele Handys mit Google Diensten verkaufen durfte, galt ja damals erstmal nur für komplett neue Geräte. Und dass der Hauptabsatzmarkt China war, wo die meisten westlichen Apps ohnehin nicht zugelassen sind und insofern auch die Google Dienste nicht benötigt werden.

nichts

Und wenn man bedenkt, dass das Galaxy S21 wahrscheinlich in einigen Diziplinen Auf voller Linie Enttäuschen wird. (Haptik, Netzteil, …), dann hoffe ich darauf. Ich habe keine Lust 850€ für eine Plastik-Smartphone-Prothese ohne Netzteil zu bezahlen, wo ich dann ein Netzteil nachordern darf, weil das mitgelieferte kabel USB-C an beiden Enden hat.

WernerMa

Everything you need! Und letztes Jahr noch Apple wegen dem Fehlenden Netzteil auslachen.

Mirrodin

Die Amerikaner sind wahrlich der Abschaum dieser Erde

Michael

Dieser Kommentar wurde von der Redaktion aufgrund von Beleidigung und Hetzerei gesperrt.

Stefan

An die Redaktion: dieser Post hat nichts mit freier Meinungsäußerung zu tun! Bitte löschen sie diesen Post und stellen sie Strafanzeige gegen diese unzufriedene Person “Michael”. Aufruf zum Bürgerkrieg und Beleidigung der Kanzlerin ist mehr als ein Kavaliersdelikt und ist Sache der Staatsanwaltschaft. Mit Dank im Vorraus

Bernie

Was sind Sie denn? Dreck unter dem Zehennagel?

Vlad

Was hat das mit Amerikanern zu tun? , wenn die Regierung nicht klar kommt, da können die ja nichts für.