Folgen:

macOS Catalina 10.15: Finale Version ist da

macOS Catalina
Bild: Apple
(Beitragsbild: © 2019 Apple)

Nun ist auch die letzte Software-Neuheit von Apple da, nämlich macOS Catalina 10.15. Seit gestern ist das Update in den Systemeinstellungen verfügbar.

Und zwar findet man in den Systemeinstellungen den Punkt „Systemupdate“, wo alle neuen Aktualisierungen sichtbar sind. Dort sollte macOS Catalina nach einer kurzen Zeit erscheinen, vorausgesetzt man hat einen unterstützten Mac. Zu diesen gehören folgende Modelle:

  • MacBook (12 Zoll, 2015 und 2016)
  • MacBook Air (2012 und später)
  • MacBook Pro (2012 und später)
  • Mac mini (2012 und später)
  • Mac Pro (2013 und später)
  • iMac (2012 und später)
  • iMac Pro

Die neue Version des Mac-Betriebssystems ist ganze 8,09 Gigabyte groß. Das Herunterladen kann je nach Internetverbindung also ein wenig dauern. Zudem empfiehlt es sich, ein Backup der Daten zuvor erstellen. Es kann nämlich gut passieren, dass der Mac beim Update abstürzt und die Daten verloren gehen, was bei mir um ein Haar passiert ist.

macOS Catalina: Einige neue Features

Ein neues Update bedeutet oft, dass es viele Änderungen gibt. Und ja, die findet man auch in der aktuellsten Version von macOS. Angefangen bei iTunes, die App ist nun komplett vom Mac verschwunden. Stattdessen bekommt der Nutzer drei separate Apps – Music, Podcasts und TV – auf die die Inhalte der iTunes-App aufgeteilt werden. Eine weitere App musste dran glauben, die klassischen Reminders. Stattdessen versorgt Apple die Kunden nun mit der neugestalteten Version, die mir persönlich sogar ein wenig besser gefällt.

Sidecar ist eine komplett neue Funktion. Besitzt man ein iPad, auf dem man mit dem gleichen iCloud-Account wie am Mac eingeloggt ist, kann dieses als zweiter Monitor fungieren. Das ist besonders praktisch, wenn unterwegs mehr Arbeitsfläche benötigt wird oder für das Arbeiten mit Apple Pencil in Photoshop. Außerdem: Apple Arcade ist nun auch hier mit an Bord.

Das sind so die erwähnenswertesten Dinge, alle weiteren Informationen findet ihr in unseren WWDC-Artikeln. Und, habt ihr die neue Version schon installiert?

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 681 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über