Folgen:

Disney+ ist da: Alle Abos, Filme, Serien und Preise im Überblick

Disney+
Bild: Disney
(Beitragsbild: © 2019 Disney)

Endlich ist es so weit: Disney+ ist nun offiziell bei uns in Europa, also auch Deutschland und Österreich, angekommen. Somit so gut wie perfekt für die Corona-Quarantäne neben dem Homeoffice. Die US-Filmemacher haben mit ihrem Streamingdienst ordentlich viel im Angebot. Keine Sorge, wir schauen uns in diesem Artikel alle verfügbaren Filme, Serien und Preise im Überblick an.

Schon seit November war Disney+ für einige ausgewählte Länder verfügbar. Bei uns war der Streamingdienst – ohne Nutzung eines VPNs – aber noch nicht offiziell verfügbar. Bis jetzt – seit heute ist der Konkurrent für Netflix & Co. nun auch bei uns verfügbar. Es gibt hier zahlreiche Filme und Serien im Angebot – wir schauen uns in diesem Artikel alles im Überblick an. Außerdem klären wir die Frage, welche Abos es gibt und wie die Preise bei uns genau aussehen.

Zum Start werden allerdings die Bildqualtität und Bitrate reduziert, um die Netze in der aktuellen Homeoffice-Situation nicht zu überlasten. Ähnliches haben auch alle anderen Streaming-Anbieter schon getan – darunter hat auch Netflix schon gedrosselt.

Disney+: Das hat der Streamingdienst im Angebot

Grob gesagt setzt sich das Programm aus Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic zusammen. Zum Start bringt man einen Katalog von insgesamt rund 500 Filmen, 350 Serien und 25 Originals mit – ein ordentlicher Schmöcker. Schauen wir uns also nun das ganze Angebot mal genauer an. Wir gliedern diesen Artikel in verfügbare Filme, Serien und zu guter Letzt in die Originals auf.

Disney-Filme

  • 101 Dalmatiner (1961)
  • 101 Dalmatiner – Diesmal sind die Hunde echt (1996)
  • Aladdin (1992 und 2019)
  • Alice im Wunderland (1951 & 2010)
  • Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln
  • Antarctica – Gefangen im Eis
  • Arielle, die Meerjungfrau
  • Aristocats
  • Bambi
  • Bambi 2 – Der Herr der Wälder
  • Bären
  • Bärenbrüder 1 und 2
  • Baymax – Riesiges Robowabohu
  • Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei
  • Camp Rock 1 und 2
  • Chaos im Netz
  • Cinderella (1950 und 2015)
  • Cool Runnings – Dabei sein ist alles
  • Das Dschungelbuch (1967)
  • Das Geheimnis der Feenflügel
  • Das Vermächtnis der Tempelritter
  • Das Vermächtnis des geheimen Buches
  • Der Glöckner von Notre Dame
  • Der König der Löwen (1994 und 2019)
  • Descendants 1 und 2 – Die Nachkommen
  • Die Chroniken von Narnia – Der König von Narnia
  • Die Chroniken von Narnia – Prinz Kaspian von Narnia
  • Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren
  • Die Eiskönigin 2
  • Die Fantastische Welt von Oz
  • Die Geistervilla
  • Die Muppets
  • Die Schöne und das Biest (1991 und 2017)
  • Dornröschen
  • Duell der Magier
  • Dumbo (1941 und 2019)
  • Elliot, das Schmunzelmonster (1977)
  • Elliot, der Drache (2016)
  • Fantasia (1940 und 2000)
  • Flubber
  • Fluch der Karibik
  • Freaky Friday (1977 und 2003)
  • Hannah Montana – Der Film
  • High School Musical 1 bis 3
  • Hocus Pocus
  • Im Reich der Raubkatzen
  • Into the Woods
  • Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
  • Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby
  • Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpft
  • Lilo & Stitch
  • Maleficent – Die dunkle Fee
  • Mary Poppins
  • Mighty Ducks – Das Superteam
  • Muppets Most Wanted
  • Peter Pan
  • Phineas und Ferb: Quer durch die zweite Dimension
  • Pinocchio
  • Pirates of the Caribbean: Fluch der Karibik 2
  • Pirates of the Caribbean: Am Ende der Welt
  • Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten
  • Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
  • Pocahontas
  • Prince of Persia – Der Sand der Zeit
  • Prinzessinnen Schutzprogramm
  • Ralph reichts
  • Rapunzel – Neu Verföhnt
  • Robin Hood (1973)
  • Saving Mr. Banks
  • Schimpansen
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge
  • Susi und Strolch (1955)
  • Tarzan
  • The Jungle Book (2016)
  • Tron
  • Vaiana – Das Paradies hat einen Haken
  • Winnie Puuh
  • Zombies – Das Musical

Pixar-Filme

Darüber hinaus gibt es auch noch folgende Pixar-Filme bei Disney+ zu sehen:

  • Alles steht Kopf
  • Arlo & Spot
  • Bao
  • Cars 1-3
  • Coco
  • Das große Krabbeln
  • Der Vogelschreck
  • Die Monster Ag
  • Die Monster Uni
  • Die Unglaublichen 1 & 2
  • Findet Dorie
  • Findet Nemo
  • Hook und das Geisterlicht
  • La Luna
  • Merida – Legende der Highlands
  • Oben
  • Partysaurus Rex
  • Ratatouille
  • Teilweise wolkig
  • Toy Story 1 bis 3
  • Wall-E

Marvel-Filme

Auch Marvel gehört zum Hause Disney. Das sind die Titel, die es auf Disney+ zu sehen gibt:

  • Ant-Man
  • Avengers: Age of Ultron
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Infinity War
  • Avengers – Gemeinsam unbesiegbar
  • Black Panther
  • Captain America: The First Avenger
  • Captain Marvel
  • Der Ultimative Spider-Man
  • Die Avengers – Die mächtigsten Helden der Welt
  • Doctor Strange
  • Guardians of the Galaxy
  • Guardians Of The Galaxy 1 und 2
  • Hulk und das Team S.M.A.S.H.
  • Marvel’s Agent Carter
  • Marvel’s Agents Of S.H.I.E.L.D.
  • Marvel’s Inhumans
  • Marvel’s Runaways
  • The Avengers
  • The First Avenger: Civil War
  • The Return of the First Avenger
  • Thor
  • Thor: Tag der Entscheidung
  • Thor: The Dark Kingdom
  • Wolverine: Weg des Kriegers
  • X-Men
  • X-Men 2
  • X-Men: Apocalypse
  • X-Men: Der letzte Widerstand
  • X-Men: Erste Entscheidung
  • X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

Star-Wars-Filme

Ganz klar – auch alle Star Wars Episoden werden bei Disney+ zu sehen sein. Wer kann so viel schauen? Challenge accepted 😉 Folgende Titel könnt ihr Euch also reinziehen … 3,2,1 … los geht’s:

  • Rogue One: A Star Wars Story
  • Solo: A Star Wars Story
  • Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith
  • Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter
  • Star Wars: Episode VII –Das Erwachen der Macht
  • Star Wars: Episode VIII –Die letzten Jedi
  • Star Wars: The Clone Wars

Dokus und Filme von National Geographic

Perfekt für Natur- & Geschichtefreunde: Disney+ hat auch National Geographic in seinem Streamingdienst dabei und kann somit Dokus, Filme und Serien zu Natur und Geschichte anbieten. Folgendes wissen wir für den Start:

  • Apollo: Missions to the Moon
  • Atlantis Rising
  • Before the Flood
  • Brain Games
  • Breaking 2
  • Der Unglaubliche Dr. Pol
  • Diana: In her own words
  • Dr. K’s tierische Notaufnahme
  • Enthüllt: Geheimnisse der Meere
  • Free Solo
  • Gespaltenes Amerika – Der Klimakonflikt
  • Into the Grand Canyon
  • Into the Okavango
  • Jane
  • Kingdom of the Apes: Battle Lines
  • Kingdom Of the Blue Whale
  • One Strange Rock
  • Science Fair – Junge Genies
  • The Flood
  • The lost Tomb of Alexander the Great
  • Titanic: 20 Years Later with James Cameron
  • Wildes Russland

Disney+ Originals

Wie jeder Streamingdienst hat auch Disney’s Streamingdienst seine „Originals“. Das bedeutet, dass diese Filme und Serien nur bei Disney+ zu sehen sein werden.

  • Ausgetüftelt!
  • Die Imagineering Story
  • Disney Insider
  • Disneys Märchenhochzeiten
  • Ein Tag bei Disney
  • High School Musical: Das Musical: Die Serie
  • High School Musical: Das Musical: Die Serie: Das Special
  • Hundeleben – Vom Welpen zum Blindenhund
  • Küchenhelden
  • Marvel Hero Project
  • Star Girl: Anders ist völlig normal
  • Star Wars: The Clone Wars – Die finale Staffel
  • Susi und Strolch
  • Tagebuch einer zukünftigen Prinzessin
  • The Mandalorian
  • The World according to Jeff Goldblum
  • Timmy Flop: Versagen auf ganzer Linie
  • Togo: Der Schlittenhund
  • Zugabe!

Noch mehr Filme: Ice Age, Simpsons & Co.

Auch einige Extra-Filme, unter anderem mit Ice Age, Staffeln von Simpsons und Kevin allein zu Haus wird es auf Disney+ geben. Folgende Titel werden zum Start verfügbar sein:

  • Anastasia
  • Avatar – Aufbruch nach Pandora
  • Die Peanuts – Der Film
  • Die Simpsons (Staffel 1 bis 30)
  • Doctor Dolittle (1998)
  • Falsches Spiel mit Roger Rabbit
  • Flicka
  • Garfield
  • Ice Age
  • Ice Age 2 – Jetzt taut’s
  • Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los
  • Ice Age 4 – Voll verschoben
  • Kevin – Allein zu Haus
  • Mrs. Doubtfire – Das stachlige Kindermädchen
  • Scott & Huutsch
  • Sister Act – Eine himmlische Karriere
  • Während du schliefst

Ihr habt es gesehen – ein riesiger Katalog, den Disney hier schon zum Start mitbringt. Man wird allerdings bei einigen Serien/Filmen nicht alle Episoden/Staffeln direkt veröffentlichen, sondern in wöchentlichen Abständen. Man wolle mit Disney+ mit Qualität statt Quantität punkten, hat man schon öfters betont. Es wird nach dem Start wohl auch nicht mehr lange dauern, dass einige der oben genannten Filme und Serien aus Netflix verschwinden werden – Disney bietet dort aktuell einige Titel aus ihrem Katalog an.

Disney+: Auf diesen Geräten und Plattformen könnt Ihr streamen

Als erste Variante könnt ihr natürlich direkt über den Browser in Disney Plus einsteigen. Die Webseite dazu findet ihr unter disneyplus.com. Darüber hinaus gibt es auch Apps für Android und iOS. Auch auf Eurem Fire TV oder Fire TV Stick könnt ihr Euch die Disney+-App holen und dort loslegen. Dazu sucht ihr einfach am Startbildschirm nach „Disney“ und lädt die App dann herunter. Ansonsten findet ihr die App auch direkt hier.

Disney+: So viel kostet das Abo – die Preise

Wie wir bereits in unseren vorherigen Artikeln zu Disney+ erwähnt haben, wird der Streamingdienst 69,99 Euro im Jahr kosten. Also umgerechnet sind das 6,99 Euro im Monat – wer vom Frühbucherrabatt in den letzten Tagen Gebrauch gemacht hat, zahlt außerdem nur 59,99 Euro für das erste Jahr.

So wie man es von Netflix bereits kennt, kann man das Abo teilen. Bei Disney+ können maximal vier Personen gleichzeitig mit einem Account schauen, zudem können maximal sieben Profile pro Konto angelegt werden. Eine ordentliche Ansage an Netflix, wo man für vier Personen gleichzeitig schon 15,99 Euro im Monat zahlt.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 669 Artikel geschrieben und 300 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über